geboren 12.05.1994
WH: 143 cm
ox-Anteil: 0,00%

 Zorro  Mikado  Mandy  Mandler I
 Hellena
 Hella  Nasto
 Herdis
 Zibella  Windfried  Wildfang
 Ulli
 Zwecke  Winker
 Zilli

Zorro ist sicherlich nicht der schönste Haflinger. Doch er hat mit Leistung überzeugt! Sportlich gesehen ist er der größte und beste Haflinger in Mecklenburg-Vorpommern. Er ist mittlerweile nicht nur bei den Haflingerzüchtern und -sportlern bekannt.
Früher wurde Zorro auf einigen Reitertagen vorgestellt. Sein Potential lag im Springen. Jedoch wechselten seine Reiter regelmäßig. 2001 hatte ich Zorro unter meinem Sattel. Ich meldete ihn bei der FN als Turnierpferd an und begann erste Springen mit ihm zu reiten.
Bereits im darauffolgenden Jahr ritt ich diverse Turniere zunächst in der Einsteigerklasse dann auch Klasse A. Unser erstes A-Springen endete dann gleich erfolgreich mit einer Platzierung. So nahmen wir in den letzten Jahren auf vielen Turnieren teil. Besondere Termine seien hier nur genannt:

2003
Turnierteilnahme am Haflingerturnier in Löhne (NRW) => 5. Platz
aufgrund seiner Turniererfolge kam Zorro auf Platz sechs der erfolgreichsten Springhaflinger Deutschlands.

2006
Qualifikation/ Teilnahme am Haflinger Europachampionat in München
in den Disziplinen Springen und Vielseitigkeit; Platz 10
in der Vielseitigkeit

2008
Turnierteilnahme am Haflingerturnier in Löhne (NRW)

2009 Qualifikation/ Teilnahme am Haflinger Europachampionat in
Meran (Italien) in den Disziplinen Springen und Vielseitigkeit;
DRITTER PLATZ im Springen,
Sieg im Nationenpreis zusammen mit Nicole Giggenbach auf
Trixi-Tessina und Melanie Wies auf Abba

2010
Stafettenspringen Wöpkendorf => 4.Platz mit Steffi Peter auf Nina Marlen

01.06.2010 musste Zorro aufgrund einer schweren Verletzung eingeschläfert werden.

Das Europachampionat war der absolute Höhepunkt sowohl in Zorros als auch in meiner Karriere. Diesen Erfolg hätte ich mir in meinen kühnsten Träumen nicht vorgestellt. Endlich haben sich die ganze Arbeit, der Aufwand und der weite Weg nach Meran gelohnt!!!

Auch wenn er nicht der Schönste ist, er ist und bleibt der Größte!!!

Doch nicht nur auf Turnieren war Zorro im Einsatz. Auf vielen Schauprogrammen haben wir demonstriert, was in Haflingern steckt. Ein Programm ohne Zorro ist mittlerweile kaum denkbar. So sind wir bisher mehrfach beim Osterschauprogramm in Burg Stargard, bei den Stutenparaden in Ganschow, bei den Hengstparaden in Redefin, bei den Konzertfestspielen in Redefin, beim Schauprogramm anlässlich der Landesmeisterschaften in Sukow und auf der Mecklenburger Landwirtschaftsausstellung gewesen. Ob wir nun über Shetlandponys, Feuer, eine Bierzeltgarnitur, ein Fahrrad oder auf der Bank liegende Menschen gesprungen sind. Solange sein Reiter an ihn glaubt, schafft Zorro alles. So sind wir zum Beispiel auf einem Reitertag bei einem Mächtigkeitsspringen eine 137cm hohe Triblebarre übersprungen. Man bedenke Zorro ist nur 143 cm groß. Als die nächste Höhe bei 145 cm aufgelegt wurde, hat nicht Zorro aufgegeben sondern ich. Kein Hindernis ist für ihn zu hoch!!!

Doerte Wolfgramm mit Zorro Sprung 4 Osterschauprogramm Burg Stargard 03.04.2010

Background extinction throughout write my research paper most of history, species have disappeared at a low rate, called background extinction.